Donnerstag, 1. September 2011

Schon gewusst?! 35. KW. 2011

 Den Auftakt mache ich mit einer traurigen Nachricht: Die Perversitäten von Marvel reißen nicht ab. Nach dem afroamerikanischen Spiderman folgt nun ein neuer Tiefpunkt. Für je 50 zerstörte DC-Hefte (Green Lantern, Wonder Woman, Batman) lässt der Verlag an den einschickenden Händler ein seltenes Heft springen. Die Verkaufsabteilung bei Marvel nennt das "Händlern helfen", ich nenne das Arschlochmarketing.
Quelle: Börsenblatt